Törnberichte

 Bericht schreiben

Alle Österreich Kroatien Ungarn Italien USA

Mitteldalmatien-Hvar-Vis (HR)
 Reisedatum 7/2009, Bericht von Johannes Ott

Vercharterer:

AYC, Habe schon oft bei AYC gecharter, funktioniert immer reibungslos, da z.T. selbst Bootseigner, hat immer gute Crew vor Ort. Kann ich empfehlen. (Like it)

Boot:

ELAN 431 SY MERAG, Baujahr 1993, schon ein bisschen in die Jahre gekommen, segelt aber gut. Ist kein Raumwunder.

Crew:

7 Personen, Familientörn mit 4 "Kindern" (12-19 Jahre)

Revier:

Mitteldalmatien-Hvar-Vis, wunderschön

Anreise:

PKW, Über Autobahn gut zu erreichen, lediglich die grenze Slowenien / Kroatien erzeugt regelmäßig Stau. 2 PKW Fiat Ulysse + Citroen C4

Ausgangshafen:

Vodice, gut zu erreichen

Zielhafen:

Vodice, -

Route:

Von Vodice nach Primosten (Kaimauer!), Komiza (Vis), Blaue Grotte auf Bizevo und Palmizana (Hvar) nach Trogir und Kaprije, zurück nach Vodice. Dem Sommer entsprechendes Wetter, aber fast immer leichter angenehmer Wind, nicht zu heiß.

Weitere Infos:

Für einen Familientörn mit etlichen Neulingen und einer nicht segelbegeisterten Ehefrau waren die 180 sm etwas viel, aber machbar.

Weiter lesen   ∇

Kornaten / Mitteldalmatien (HR)
 Reisedatum 8/2012, Bericht von Johannes Ott

Vercharterer:

AYC, Habe schon oft bei AYC gecharter, funktioniert immer reibungslos, da z.T. selbst Bootseigner, hat immer gute Crew vor Ort. Kann ich empfehlen. (Like it)

Boot:

ELAN 431 / Taurus, Baujahr 1995, schon ein bisschen in die Jahre gekommen, segelt aber gut. Ist kein Raumwunder.

Crew:

5-6 Personen + Hund, Familientörn mit Hund, Neffe hat Mittwoch heimreisen müssen (war unkompilziert möglich)

Revier:

Kornaten / Mitteldalmatien, Wunderschön

Anreise:

PKW, Familientörn mit Hund, Neffe hat Mittwoch heimreisen müssen (war unkompilziert möglich)

Ausgangshafen:

Vodice, gut zu erreichen

Zielhafen:

-, -

Route:

Von Vodice nach Zut, Passage bei Talasnica (Kornati, Dugi Otok) nach Vrulje (größte Siedlung auf Kornati). Retour nach Vodice wegen Crewwechsel, nach Skradin zur Besichtigung der Krka Wasserfälle. Sehr schön, sehr voll. Wieder an Primosten vorbei nach Marina Kremnik und dann zurück nach Vodice.

Weitere Infos:

Im August sehr viele Italiener mit ihren Motorbooten unterwegs, dafür leicht segelbares Sommerwetter. Die Marinas sind mittlerweile sehr teuer, zwischen 55 €(Kremnik) und 82 €(Marina Zut)

Weiter lesen   ∇

Kvarner - Kornaten (HR)
 Reisedatum 9/2009, Bericht von Johannes Ott

Vercharterer:

Wimmer Yachting, Über Attersee Müller geschartert. Funktioniert sehr gut und ist echt bemüht.

Boot:

ELAN 434 Impression / SY Moana, sehr neues Boot, segelt sehr gut

Crew:

7 Personen, Herrentörn, von Wirtshaus zu Konoba und zurück

Revier:

Kvarner - Kornaten, z.T. touristisch, aber schön

Anreise:

PKW, Über Autobahn gut zu erreichen, lediglich die grenze Slowenien / Kroatien erzeugt regelmäßig Stau. 2 PKW (BMW+Galaxy), problemlos.

Ausgangshafen:

Punat / KRK, gut zu erreichen, schöne Marina, Parken teuer

Zielhafen:

Punat, -

Route:

Auslaufen Punat und Nachtschlag nach Kakan. Dann wieder retour über Tribunji, Sali (Dugi Otok) IST (IST) bei starkem Yugo nicht so ideal, Marina Rab nach Punat. Wetter war eher schlecht, eben Yugowetter mit Frontdurchgang. Sali und IST sollten bei besserem Wetter wieder besucht werden.

Weitere Infos:

Wegen der Nationalparkgebühr sind wir nicht auf Kornati geblieben, sollte man Überdenken. Kaprije war um 18:00 bereits voll, daher Bojenfeld vor Kalkan besucht, war auch OK.

Weiter lesen   ∇

Krk (HR)
 Reisedatum 4/2012, Bericht von Philipp Ott

Vercharterer:

Ecker Yachting, Unkompliziert; guter Skipper

Boot:

Bavaria 50 Cruiser SY Adora, Da frisch aus dem Winterschlaf, gab es noch einige technische Probleme (Ankerwinsch, Boiler, Beleuchtung)

Crew:

8 Personen, Skippertraining, bunt gemischte Crew.

Revier:

Krk, Zu dieser Jahreszeit sehr ruhig.

Anreise:

PKW, Skippertraining, bunt gemischte Crew.

Ausgangshafen:

Punat, Große Marina, Parkgebühr ist extra zu Bezahlen (eher teuer)

Zielhafen:

Punat,

Route:

Hauptsächlich Manöver vor Krk

Weitere Infos:

Waren am Osterwochenende dort, zu dieser Zeit waren die Lokale an der Promenade geschlossen, und nur die 'lokalen' Restaurants geöffnet.

Weiter lesen   ∇

südliche Adria, Elaphiten (HR)
 Reisedatum 9/2006, Bericht von Johannes Ott

Vercharterer:

Ecker Yachting, Gewohnt gute Qualität

Boot:

Sun Odyssey 37 "GRIMI", Boot segelt sehr gut, Platz unter Deck für 6 Personen ein bisschen knapp

Crew:

6 Männer auf Sommerverlängerung, Männercrew mit kulinarischer Ausrichtung

Revier:

südliche Adria, Elaphiten, Sehr schöne Inseln, gute Häfen, zu der Zeit auch nicht überlaufen. Ston mit den Austernzuchten, Mljet mit Nationalpark, Lastovo mit traumhafter Bucht, rauf bis Korcula, die Elaphitischen Inseln mit Sipan und natürlich Dubrovnik

Anreise:

Flug, eben Sky Europe um 70€/Person aus Bratislava, Männercrew mit kulinarischer Ausrichtung

Ausgangshafen:

Dubrovnik, Dubrovnik: Idealer Ausgangshafen, Flughafen in direkter Nähe, damals mit Sky Europe um 70€ hin und retour!

Zielhafen:

Dubrovnik,

Route:

Dubrovnik-Ston-Mljet-Lastovo-Korcula-Sipan-Dubrovnik

Weitere Infos:

Dubrovnik selbst ist durch die Kreuzfahrtschiffe überlaufen, leider. Sonst natürlich besonders schön.

Weiter lesen   ∇

südliche Adria (HR)
 Reisedatum 9/2004, Bericht von Johannes Ott

Vercharterer:

AYC, Gutes Sevice zu fairem Preis

Boot:

Elan 431 "Capricornus", Läuft sehr gut, ist bei Regen nicht dicht und es sollten nicht mehr als 6 Erwachsene an Bord sein.

Crew:

6 Männer auf Sommerverlängerung, Segeln, Essen, Baden, alle Wünsche erfüllt

Revier:

südliche Adria, Sehr schönes Revier mit allen Möglichkeiten

Anreise:

Per Auto in 8-10 h gut erreichbar, Segeln, Essen, Baden, alle Wünsche erfüllt

Ausgangshafen:

Vodice, Gute Marina mit allem Service den man braucht, Vodice als Touristenort natürlich stark besucht aber OK

Zielhafen:

,

Route:

Vodice-Marina Agana-Starigrad (Hvar)-Komiza (Vis)-Marina Kremik-Marina Biograd-Vodice

Weitere Infos:

Weiter lesen   ∇

südliche Adria (HR)
 Reisedatum 9/2002, Bericht von Johannes Ott

Vercharterer:

AYC,

Boot:

Bavaria 320 Sportline, Doch klein und vor allem: läuft nicht

Crew:

5 Männer auf Sommerverlängerung,

Revier:

südliche Adria, Bietet alle Möglichkeiten, vom Ausflug in die Kornaten, oder Skradin, zu den südlichen Inseln

Anreise:

per Auto, in 10 Stunden, da Autobahn noch nicht fertig,

Ausgangshafen:

Vodice, Vodice bietet alles was man braucht, wenn auch sehr touristisch

Zielhafen:

,

Route:

Vodice- Komiza (VIS)-Lastovo-Korcula-Palmizana (Hvar)-Rogoznica-Vodice

Weitere Infos:

-

Weiter lesen   ∇

Mitteldalmatien (HR)
 Reisedatum 9/2001, Bericht von Johannes Ott

Vercharterer:

Ecker Yachting, Sehr gut organisiert

Boot:

Bavaria 38 "Zweigelt", für 6 Personen eine sehr gute Charteryacht

Crew:

6 Männer auf Sommerverlängerung, segeln, fischen, essen, baden....alles perfekt

Revier:

Mitteldalmatien,

Anreise:

Flug mit Croatia, segeln, fischen, essen, baden....alles perfekt

Ausgangshafen:

Trogir, Mit Flieger ideal zu erreichen, Flughafen Split nur ein paar Minuten mit dem Taxi entfernt. Trogir ist ein sehr hübsches Städtchen

Zielhafen:

Trogir,

Route:

Trogir-Skradin (Krka Wasserfälle)-Marina Zut-Bozava (Dugi Otok)- Muna (Zirje)-Marina Milna (Brac)-Trogir

Weitere Infos:

Weiter lesen   ∇

kroatische Küste zwischen Sibenik und Dubrovnik (HR)
 Reisedatum 6/2014, Bericht von Andreas Schelberger

Vercharterer:

Eignerboot,

Boot:

Eskapade, Sunbeam 22KS, gepflegtes, schnelles Eignerboot mit fast (!!!) allem Komfort....

Crew:

Barbara und Andreas Schelberger, immerhin schon 20 Jahre verheiratet...

Revier:

kroatische Küste zwischen Sibenik und Dubrovnik, viel Sehenswertes!

Anreise:

PKW mit Bootsanhänger,

Ausgangshafen:

Marina Kremik, nett gelegene Marina mit komfortablen Liegeboxen; günstige Parkgebühren für Trailergespanne

Zielhafen:

ACI Marina Dubrovnik und retour, ACI Marina Dubrovnik: sehr gepflegte Marina, durchschnittliche Liegegühren; Echtes Highlight ist der große Swimmingpool

Route:

M. Kremik - Stracinska (Solta) - Borova (Scedro) - M. Korcula (Korcula) - Polace (Mljet) - ACI M. Dubrovnik - Saplunara (Mljet) - Brna (Korcula, 40sm in einem Schlag)- Vela Garska (Hvar) - M. Seget (Trogir) - Mala Stupica (Zirje) - Kosirina (Murter) - M. Mandalina (Sibenik)

Weitere Infos:

Marina Seget (Trogir): extrem teuer für Yachten <10m

Weiter lesen   ∇

Mitteldalmatien rund um Vinisce (bei Trogir) (HR)
 Reisedatum 9/2015, Bericht von Johannes Ott

Vercharterer:

Eigner Boot, eigentümlicher Kautz, nennt sich (ex)Pirat oder Skipper Jo

Boot:

Jeanneau Sun 2000, LIMES NAVIS, Kajütboot vom Neusiedlersee, jetzt mit Zulassung für Internat. Wasserstraße (Donau) und Seebrief

Crew:

Max, Philipp, Andrea, also Familie, Familie

Revier:

Mitteldalmatien rund um Vinisce (bei Trogir), Hat sich als sehr gut geeignet für auch kleine Boote herausgestellt. Man kann fast immer in der Abdeckung der Inseln bleiben oder sich in tiefe Buchten verziehen.

Anreise:

Mit Auto und Trailer über die Autobahn bis Sibenik, dann entlang der Küste, Alles easy wenn da nicht das leidige Stückchen in Slowenien wäre. In Kroatien die Autobahn wunderbar. Ja und dann bei der Rückreise halt die Flüchtlingsthematik, aber da kann wohl Kroatien nix dafür. War trotzdem interessant ob wir noch über die Grenze kommen. Also offenbar schon ;-)

Ausgangshafen:

Marina Agana, Die Marina war sehr kooperativ und hilfsbereit. Sehr unkompliziert und alles flexibel. Nacht ca. 30€, Stellplatz für Trailer 2 Wochen 70€, Kranen rein und raus pauschal 100€

Zielhafen:

Vinisce, In Vinisce wurde Limes Navis im Fischerhafen mit Moorings sicher verwahrt. Liegeplatz war beim Quartier dabei, und flachgehendes Boot dafür natürlich ideal. Sonst ist sowas wohl nur mit einem Motorboot machbar. Vinisce ist ein Fischerdorf in einer tiefen Bucht, bietet Ankerliegern einen sicheren Platz, leider keine vernünftige Möglichkeit zum anlegen, da die bereits errichtete Marina nicht in Betrieb gehen durfte (schade, wäre echt nett und die Wirte würden auch mehr Geschäft machen).

Route:

Nach der Überstellung von Agana Marina nach Vinisce wurden Tagesausflüge unternommen, rund um Veli Drvenik, entlang der Küste, Buchten besucht, Revier erkundet. Für einen geplanten längeren Törn nach Brac war das Wetter dann doch nicht geeignet.

Weitere Infos:

Es wieder auf Youtube ein kleines Filmchen, wen es interessiert.
https://youtu.be/1pEGCDkScJ0

L.G. Johannes, alias Skipper Jo

Weiter lesen   ∇